Wohnheim mit Kindertagesstätte Buggingerstrasse
Kurzbeschreibung:
In direkter Nachbarschaft zur Evangelischen Hochschule bietet das neue Wohnheim des Freiburger Studierendenwerk 112 Wohnheimplätze für Studierende. Das 8-geschossige Punkthaus ist umgeben von mehrgeschossigen Gebäuden und fügt sich städtebaulich geschickt in die vorhandenen Nachbarschaften ein. Die Fassade aus Betonfertigteilen erscheint aus einem Guss und wird in den Balkonbereichen sowohl farblich als auch in der Materialität abgesetzt. Dadurch ergibt sich ein lebendiges abwechslungsreiches Gesamtbild, das durch den warmen dunkelgrauen Farbton der Fenster zusätzlich unterstützt wird.
Die Wohnheimplätze verteilen sich auf die 7 Obergeschosse auf Vierer-Wohngemeinschaften und 1-Zi-Apartments. Jeweils eine der 3 Vierer-Wohngemeinschaften pro Geschoss ist barrierefrei erschließbar. Jede Wohngemeinschaft verfügt über einen offenen Wohnbereich mit Küche und einen großzügigen Balkon. Die Wohneingangstüren unterscheiden sich durch eine unterschiedlich frische Farbgebung und geben so den Bewohnern eine eigene Adresse.
Im Erdgeschoss ist eine 2-gruppige Kindertagesstätte untergebracht, die über einen im Westen liegenden eigenen Eingang betreten wird. 
Objektdaten:
Realisierung: 2017 - 2020
in Arge mit Wenzel+Wenzel, Freiburg
BGF: 4.960 qm
Auftraggeber:
Studierendenwerk Freiburg
Objektadresse:
Buggingerstrasse Freiburg 36
Projektteam:
Bastian Gabel, Birgit Stellbrink