Autobahnkapelle im Hegau
Kurzbeschreibung:
Die Emmauskapelle wird als ein Ort der Einkehr und Geborgenheit konzipiert. Die Einbindung ins Gelände und die bauliche Ausformulierung der Kapelle bieten Schutz im Außen- und Innenraum.

Die Kapelle liegt vom Rastplatz aus kommend am nördlichen Rand und lässt die Aussicht weitgehend frei: die Kapelle begleitet den Blick in die Landschaft der Hegau und auf die Alpenkette.

Beim Annähern erfährt man die Dynamik des ansteigenden Baukörpers und die schützende Geste der Kapelle. Beim Eintritt in die Kapelle gibt ein großes Fenster den Blick in Richtung Autobahn frei: umfangen von der Atmosphäre des Raumes betrachtet der Besucher den reisenenden Menschen.

Das äußere Erscheinungsbild der Emmauskapelle orientiert sich am Bild einer kleinen Kapelle am Berg.
Als Kirche leicht zu erkennen, erfährt der Baukörper eine Transformation in die heutige Zeit.
Objektdaten:
Wettbewerb 2003:
2. Preis
Objektadresse:
A81 Stuttgart-Singen, Rasthaus Hegau West