Versorgungszentrum für das St. Josefshaus in Herten
Kurzbeschreibung:
Der Ort für den projektierten Neubau eines Versorgungszentrums birgt ein großes Potential für die Gesamtanlage des St. Josefshaus in Herten. An der Hauptstraße im Zentrum der Gesamtanlage gelegen, wird das Gebäude ein Treffpunkt für das Josefshaus und seine Besucher.

Zum einen erhält die Einrichtung ein Restaurant für die Bewohner, die Mitarbeiter und Besucher des Josefshauses, zum anderen ein Café und ein Shop, die auch den Passanten zur Verfügung stehen. Dadurch kann sich das Josefshaus entsprechend offen nach außen präsentieren.
Durch die gewählte Stellung des Neubaus entsteht ein Gebäudeensemble aus Schulhaus, Kirche und Restaurant. Diese Gebäude definieren den zentralen Freibereich an der Ostseite des Versorgungszentrums. Hier entsteht ein neu geordneter Raum, der für weitere Entwicklungen offen steht. Die nördlich und südlich der Hauptstraße gelegenen Areale des St. Josefshaus werden durch die neue Fußwegachse entlang des Versorgungszentrums attraktiv miteinander verknüpft.
Objektdaten:
Realisierung: 2008 - 2012
Mehrfachbeauftragung 2008, 1. Rang
Kosten: 7,7 Mio. EUR
BGF: 3.040 qm
Auftraggeber:
St. Josefshaus Herten
Objektadresse:
Hauptstr., 79618 Rheinfelden-Herten
Projektteam:
Bastian Gabel, Antje Krumbach, Peter Heinle
Fotos:
Yohan Zerdoun, Olaf Herzog