Mehrzweckhalle für das St. Josefshaus in Herten
Kurzbeschreibung:
Zentrale Idee für den Bau der neuen Mehrzweckhalle ist das Schaffen eines Ortes, der eine neue Mitte bildet. Bei Veranstaltungen und Festen des St. Josefshauses wird der neue Ort zu einem Dorfplatz.

Durch die gewählte Position der Mehrzweckhalle entsteht ein Gebäudeensemble aus Kirche, Schulhaus und Halle. Diese Gebäude definieren die umliegenden Freibereiche mit ihren unterschiedlichen Charakteren: den Vorplatz am Eingang der Kirche, den großen Parkbereich, Wiesen für Spiel und Bewegung und in ihrer Mitte einen neuen Hof.

Die Halle erhält ein zum Hof geöffnetes Foyer mit auskragendem Vordach als einladende Geste. Um die im Zentrum liegende Halle sind die andienenden Funktionen wie Umkleiden, Werkstatt und Kulissen kompakt und wirtschaftlich angeordnet.
Die Halle wird über ein Dach mit dem Schulhaus verbunden. So entstehen überdachte Pausenbereiche, die auch gut bei Festen im Freien genutzt werden können.
Objektdaten:
Realisierung: 2006 - 2008
Mehrfachbeauftragung 2006, 1. Rang
Kosten: 2,06 Mio. EUR
BGF: 1.750 qm
Auftraggeber:
St. Josefshaus Herten
Objektadresse:
Hauptstr., 79618 Rheinfelden-Herten
Projektteam:
Bastian Gabel
Fotos:
Yohan Zerdoun, Christoph Düpper