Umbau und Sanierung Landesamt für Geologie in Freiburg
Kurzbeschreibung:
Im Zuge der Anpassung der Altbestände an die heutigen Erfordernisse, wird das Landesamt für Geologie umfassend saniert und modernisiert. Der neue Zwischenbau zum Altbau und zum 60er Jahre Bestand fungiert als verbindende Klammer.

Die Robustheit der Sichtbetonfassade entspricht der Nutzung als Bohrkernlager und gibt dem Bauteil die notwendige Präsenz, um sich im Gesamtgefüge behaupten zu können.

Die Nutzung des Gebäudes beinhaltet umfangreiche Labor- und Bürobereiche, eine Bibliothek und Archive sowie einen Veranstaltungssaal im Dachgeschoss, mit Ausblick in Richtung Schwarzwald und Vogesen.

Farbig bedruckte Glasscheiben kontrastieren mit dem neutralen Sichtbeton und weisen auf den Inhalt des Lagers hin.
Objektdaten:
Realisierung: 2007 - 2011
VOF
Kosten: 5,4 Mio. EUR
BGF: 3.350 qm
Auftraggeber:
Vermögen und Bau Baden-Württemberg, Amt Freiburg
Objektadresse:
Sautierstraße 26, 79104 Freiburg
Projektteam:
Holger Moser, Peter Heinle, Bastian Gabel, Simone Piribauer
Fotos:
Christoph Düpper