Wohn- und Geschäftsbebauung Bettackerstraße in Freiburg
Kurzbeschreibung:
Die neue Wohnbebauung behauptet sich als städtebauliches Quartier im heterogenen Umfeld mit hoher Wohnqualität, gegliedert in einen nördlichen und einen südlichen Bereich, und orientiert sich in Verbindung mit der Seitzstraße zu Alt Haslach.

Der fünfgeschossige Baukörper an der Bettackerstraße bildet den Übergang von Wohnbebauung zu Gewerbe. Er bietet den nötigen Lärm- und Staubschutz für die nördlich anschließenden Wohngebäude. Hierfür wurden spezielle Loggien und Kastenfenster an der Bettackerstraße entwickelt.
Im Gebäude sind sozial geförderte Mietwohnungen untergebracht, die primär aus 2- und 3- Zimmerwohnungen bestehen. In das Erdgeschoss ist mittlerweile die erste Freiburger Künstlerkolonie eingezogen.

Ein großzügiger Grünbereich bildet einen natürlichen Abstand zur übrigen Bebauung.
Objektdaten:
Realisierung: 2005 - 2010
Kosten: 7,5 Mio. EUR
BGF: 9.775 qm
Auftraggeber:
Freiburger Stadtbau GmbH
Objektadresse:
Bettackerstraße 6 - 12, 79115 Freiburg
Projektteam:
Holger Moser, Peter Heinle
Fotos:
Christoph Düpper